Aus Citibank wird TARGOBANK


Aus Citibank Deutschland wird ab Februar 2010 nun TARGOBANK. Der Namenswechsel wurde bereits vom Aufsichtsrat zugestimmt. Grund dafür ist, dass die Bank seit 2008 zur Genossenschaftsbank Crédit Mutuel mit Sitz in Frankreich gehört. Zu der Übernahmevereinbarung gehörte auch der Namenwechsel, der bis Februar diesen Jahres vollzogen sein muss. Der Crédit Mutuel Bank vertrauen mehr als 18,7 Millionen Kunden und gehört somit zur zweitgrößten Privatkundenbank in Frankreich. Seit Dezember 2008 ist auch die Citibank ein Teil der Bank.

Für Kunden wird sich nach Angaben von Citibank nur positives ändern. So werden Schritt für Schritt neue Produkte angeboten, die sich vor allem aufgrund der Transparenz auszeichnen sollen. Der Name der Bank wurde vom Namensexperten Manfred Gotta konzipiert und wurde bereits gründlich getestet. Denn zur Auswahl standen weitere Namen, doch TARGOBANK konnte sich bei einer Befragung durchsetzen. Die Umfrageteilnehmer empfanden den neuen Namen als einfach, schnell und innovativ.

Mit TARGOBANK soll nicht nur ein Name entwickelt werden, sondern eine neue Bank entstehen, die weiterhin mit Service und auf Kunden konzipierten Produkte überzeugen möchte.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertungen)
Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: Banken, Europa

1 Kommentar zu “Aus Citibank wird TARGOBANK”

  1. Julia Bensch
    21/01/2010 / 21:54 #

    Der Namesexperte hat es sich nicht allzu schwer gemacht und ein, zwei Buchstaben seiner bereits erstellten Namen verdreht und wohl noch mal verkauft: TARO hat bereits gemacht (VW Pick up) und TARGOR (BASF). Und heißt nicht noch die Billig-PC-Linie von Lidl TARGA? Wäre ja schon mal interessant zu wissen, was das der Citibank wert gewesen ist…

Hinterlasse einen Kommentar