Bank of Scotland belohnt Eröffnung des Tagesgeldkontos mit Bonus


Anzeige

Auch weiterhin können sich Kunden bei der Bank of Scotland einen Bonus in Verbindung mit der Eröffnung eines Tagesgeldkontos sichern. Die Bank belohnt die Eröffnung mit 30 Euro. Die Aktion läuft bereits seit Anfang des Jahres. Der Bonus wird durch die Bank of Scotland als Startguthaben gewährt und wird innerhalb von sechs Wochen nach Kontoeröffnung auf dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben. Die Aktion sollte eigentlich Ende September auslaufen, wurde nun jedoch durch die Bank bis zum 31. Oktober 2010 verlängert.

Werbung:

Neben dem Bonus sichern sich Kunden eine attraktive Verzinsung. Die Zinsen, die von der Bank of Scotland gewährt werden, gelten immer für das gesamte Guthaben. Dadurch verzichtet die Bank auf die Zinsstaffelungen, die bei vielen Kunden besonders unbeliebt sind. Die Bank of Scotland verzichtet beim eigenen Tagesgeld zudem auf eine Mindestanlage. Kunden können das Tagesgeld bequem über die Internetseite der Bank eröffnen.

Mit kleinen Kompromissen muss man bei der Einlagensicherung rechnen. Diese beläuft sich auf bis zu 50.000 Britische Pfund.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertungen)
Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: Tagesgeld

Noch keine Kommentare geschrieben

Hinterlasse einen Kommentar