Barclaycard mit neuem Kreditangebot


Anzeige

Bei Barclaycard können sich Bestandskunden des Unternehmens seit kurzer Zeit für ein neues Kreditangebot entscheiden, das sich vor allem durch seine kurze Bearbeitungszeit und die rasche Bereitstellung auszeichnet. Für Bestandskunden stehen bei der Bank seit kurzer Zeit vorgenehmigte Darlehen zur Verfügung, die recht flexibel in Anspruch genommen werden können. So wurden von Barclaycard lediglich die Rahmenbedingungen für die Darlehen definiert. Innerhalb dieses Rahmens können sich die Kunden nach Belieben bewegen. Bevor Barclaycard die Kredite zur Verfügung stellt, wird von der Bank eine Vorabprüfung vorgenommen. Dabei wird auf die Bonität der Kreditnehmer eingegangen. Anhand der Schufa-Daten und der Vertragsinformationen, die intern vorhanden sind, bewertet Barclaycard die Bonität der Kunden und entscheidet schließlich, ob diese auf einen solchen FIX-Kredit zurückgreifen können.

Es ist recht simpel, das Darlehen zu nutzen. Möchten Kunden über den Kreditbetrag verfügen, müssen sie einfach den FIX-Code eingeben. Der Anbieter verzichtet an dieser Stelle auf das Postident-Verfahren, das eigentlich im Rahmen von Krediten üblich ist und kann dadurch die Anträge noch schneller abwickeln. Die Kreditanträge, die in Verbindung mit den Darlehen bereitstehen, sind vorab genehmigt. Bei ihnen definiert Barclaycard eine maximale monatliche Rate, geht zugleich aber auch auf eine maximale Laufzeit, sowie den Höchstbetrag hinsichtlich der Darlehenssumme ein.

Solange sich die Kunden in diesem Rahmen bewegen, können sie jede Kreditkonstellation in Anspruch nehmen, die sich ihnen bietet. Dabei arbeitet die Bank mit einem vergleichsweise breiten Zinsrahmen, der sich nach den angegebenen Konditionen richtet. Mit dem neuen Angebot versucht sich Barclaycard in erster Linie von den Konkurrenten zu distanzieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertungen)
Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: Kredit

Noch keine Kommentare geschrieben

Hinterlasse einen Kommentar