Comdirect passt die Tagesgeldzinsen an


Anzeige

Die Comdirect hat in den vergangenen Tagen einmal mehr an der Zinsschraube gedreht und die Tagesgeldkonditionen angepasst. Ab sofort müssen Kunden bei der Eröffnung des Tagesgeldkontos mit neuen Zinssätzen rechnen. Dabei fielen die Anpassungen nicht zu Gunsten des Kunden aus. So hat die Comdirect die Zinssätze gesenkt. Alle anderen Rahmenbedingungen, die in Verbindung mit dem Comdirect Tagesgeld gelten, blieben von den Änderungen unberührt.

Werbung:

Somit ist das Tagesgeld der Bank auch weiterhin für Kunden vollkommen kostenlos. Es ist nicht das erste Mal, dass die Bank den Zinssatz reduziert hat. Bereits Ende August mussten sich die Anleger mit weniger Attraktivität bei den Angeboten arrangieren. Bei der aktuellen Reduzierung ist der Sprung der Comdirect jedoch um einiges größer und beträgt 0,25 Prozentpunkte. Anleger erhalten die Zinsgutschrift in Verbindung mit dem Tagesgeldangebot vierteljährlich. Das Betragslimit liegt bei diesem Angebot bei 5000 Euro. Neben dem Tagesgeld bietet die Comdirect zudem ein kostenloses Girokonto. Bei diesem können Kunden von einem Zufriedenheitsbonus profitieren. Beide Angebote lassen sich bequem online beantragen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertungen)
Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: Tagesgeld

1 Kommentar zu “Comdirect passt die Tagesgeldzinsen an”

  1. Sunny
    07/05/2011 / 15:30 #

    Vielleicht steigen die Zinsen ja noch höher, wäre zumindest klasse.

Hinterlasse einen Kommentar