Cortal Consors reduziert Neukunden-Zinssatz nach unten


Anzeige

Cortal Consors hat die Zinsen für das Tagesgeldkonto für Neukunden gesenkt und folgt damit der allgemeinen Stimmung auf dem Markt der Geldanlagen. Am 25. März wird die Bank den Sonderzins, der beim Tagesgeld für Neukunden gewährt wird, nach unten reduzieren. Betroffen davon ist der Zinssatz, der in Verbindung mit dem Tagesgeldkonto ohne Depotwechsel gewährt wird. Wie bekannt wurde, gilt der Zinssatz für Guthaben bis zu einem Anteil von 50.000 Euro. Er wird von Cortal Consors für den Zeitraum von einem Jahr garantiert. Obwohl sich Cortal Consors für die Zinssenkung entschieden hat, handelt es sich bei diesem Angebot auch weiterhin um eine der besseren Offerten, die auf dem Markt zu finden ist.

Zuletzt haben sich mehrere Banken für die Senkung des Zinssatzes entschieden oder haben diese Reduzierung zumindest angekündigt. Ein weiterer Punkt, der für das Tagesgeld von Cortal Consors spricht, ist die lange Garantie von immerhin 12 Monaten. Bei Cortal Consors ist die Kontoführung für die Anleger kostenfrei. Darüber hinaus ist die Eröffnung eines Tagesgeldkontos nicht an eine Mindesteinlage gebunden. Auch hierbei handelt es sich um einen weiteren Vorteil. Neben dem Tagesgeldkonto wird bei Cortal Consors im Rahmen des Angebots ein Wertpapierdepot eröffnet. Es muss von den Kunden nicht zwingend genutzt werden und geht auch nicht mit Fixkosten einher.

Cortal Consors bezeichnet Kunden als Neukunden, die in den vergangenen sechs Monaten bei der Bank weder ein Konto noch ein Depot geführt haben. Nach Angaben der Bank erfolgt die Zinsgutschrift immer vierteljährlich. Grundsätzlich kann das Angebot nicht mit anderen Offerten kombiniert werden, die auf Neukunden beschränkt sind Deutlich höhere Zinsen erhalten Neukunden bei Cortal Consors, wenn sie sich bei der Eröffnung des eigenen Tagesgeldkontos für einen vollständigen Dpeotwechsel entscheiden. Der reguläre Standardzinssatz liegt bei Cortal Consors deutlich unter dem Niveau des Sonderzinses und wird nach Ende der Sonderverzinsung oder ab Einlagen von 50.000 Euro gewährt.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertungen)
Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: Tagesgeld

Noch keine Kommentare geschrieben

Hinterlasse einen Kommentar