Die Krankenzusatzversicherung


Anzeige

Die Krankenzusatzversicherung – In den letzten Jahren haben die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen stetig abgenommen. Das bekommen die Versicherten mit hohen Zuzahlungen zu spüren, die parallel zu den sinkenden Leistungen beträchtlich gestiegen sind. Versicherte sind nicht immer dazu in der Lage diese Zahlungen aus eigener Tasche zu bestreiten. Bereits einzelne Leistungen können mit extrem hohen Zuzahlungen einhergehen. Das beste Beispiel dafür sind die Zuzahlungen bei einem erforderlichen Zahnersatz. Wenn man den Eigenanteil erheblich kürzen möchte oder Zuzahlungen verhindern will, lohnt sich der Abschluss einer Krankenzusatzversicherung. Sie kann ebenso dazu beitragen, dass man zusätzliche Leistungen in Anspruch nehmen kann. Heute gibt es zahlreiche verschiedene Zusatzversicherungen, die von Seiten der Verbraucher abgeschlossen werden können.

In der Regel werden die Krankenzusatzversicherungen von Seiten der privaten Versicherungsgesellschaften angeboten. Entsprechende Angebote der gesetzlichen Krankenkassen stehen bei der Suche nach einer solchen Absicherung aber ebenso zur Verfügung. Grundsätzlich ist eine Aufstockung der gesetzlichen Krankenversicherung durch eine Zusatzversicherung in allen Bereichen möglich. Dabei hängt der Umfang einer zusätzlichen Versicherung in erster Linie immer von den Bedürfnissen des jeweiligen Versicherungsnehmers ab. Die Beiträge, die bei der Krankenzusatzversicherung geleistet werden müssen, hängen von verschiedenen Faktoren ab. Dabei handelt es sich um das Eintrittsalter, das Geschlecht des Versicherungsnehmers und die Leistungen, die gewählt wurden. Aber auch der individuelle Gesundheitszustand nimmt Einfluss auf die konkrete Beitragshöhe.

ANZEIGE:
Banner 300x250

Grundsätzlich gehören zu den Krankenzusatzversicherungen sehr verschiedene Leistungen, die in der Regel jedoch auch einzeln gewählt werden können. Dazu zählt die Auslands-Krankenversicherung. Sie kommt für sämtliche Arzt- und Behandlungskosten auf, die im Ausland entstanden sind. Auch der Anspruch auf ein Einzel- oder Zweibettzimmer im Krankenhaus kann durch die Krankenzusatzversicherung abgedeckt werden. Gleiches gilt für die Wahl eines Arztes, die auch als Chefarztbehandlung in den Versicherungsverträgen aufgeführt wird. Daneben kann die Erstattung der Arztkosten, die über die Höchstsätze der Gebührenordnung hinausgehen, abgesichert werden. Gleiches gilt für die freie Wahl des Krankenhauses und die Übernahme der daraus entstehenden Mehrkosten.

Des Weiteren stehen Krankenzusatzversicherungen zur Verfügung, durch die Zuzahlungskosten für Medikamente und Praxisgebühren abgesichert werden. Ebenso kann die Kostenübernahme im Rahmen von Heilpraktikerbehandlungen und Naturheilverfahren abgesichert werden. Eine der bekanntesten Krankenzusatzversicherungen zielt auf die Kostenübernahme für Zahnersatz ab. Heute werden die Krankenzusatzversicherungen von sehr unterschiedlichen Versicherungsgesellschaften angeboten, sodass sich vor dem Versicherungsabschluss grundsätzlich ein Krankenzusatzversicherung Preisvergleich lohnt. Dieser kann heute sehr einfach über das Internet durchgeführt werden. Die Beiträge für identische Leistungen weisen zwischen den Anbietern sehr große Unterschiede auf.

Gemeinsam mit dem Versicherungsantrag wird von den Versicherungsgesellschaften auch ein Gesundheitscheck durchgeführt. Dieser erfolgt in Form eines Fragebogens. Im Rahmen des Gesundheitschecks fragen die Gesellschaften nach körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen, sowie nach Krankheiten und eventuellen Unfallfolgen. Alle Fragen sollten durch den Antragsteller vollständig und wahrheitsgemäß beantwortet werden. Werden falsche Antworten gegeben, kann die Versicherung im Versicherungsfall sämtliche Leistungen verweigern. Des Weiteren können die Betroffenen auch bei anderen Gesellschaften keinen Vertrag mehr abschließen.

>> Jetzt vergleich zur Krankenzusatzversicherung anfordern

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0 von 5 (1 Bewertung)
Die Krankenzusatzversicherung, 5.0 out of 5 based on 1 rating Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: Krankenzusatzversicherung

Noch keine Kommentare geschrieben

Hinterlasse einen Kommentar