Eigentum bilden oder doch lieber auf Dauer zur Miete wohnen?


Anzeige

Die erste eigene Wohnung ist in aller Regel ein Mietobjekt. Schließlich muss sich jeder junge Mensch erstmal selbst ausprobieren, ob und wie gut er alleine zurecht kommt. Das ist verständlich und auch völlig normal. Und auch die erste gemeinsame Wohnung mit einem Partner bzw. einer Partnerin ist meistens eine Wohnung, in der man zur Miete wohnt. Schließlich muss auch hier erst rausgefunden werden, ob die Partnerschaft dem Zusammenleben standhält.

Doch wenn die Beziehung dann soweit gefestigt ist und auch die sonstigen Umstände es zulassen, denken die meisten Paare über Eigentum nach. Die meisten wollen sich mit einem freistehenden Einfamilienhaus verwirklich, für andere widerum ist eine Eigentumswohnung die Ideallösung. Welche Immobilie die richtige ist, ist sicherlich sehr individuell und lässt sich nicht pauschalisieren.

Werbung:

Fest steht jedoch, dass jedem zu empfehlen ist, so früh wie möglich zu beginnen, Eigentum zu bilden. Die zu bedienenden Raten sind wenn überhaupt nur unwesentlich höher als die monatliche Mietbelastung. Und wenn der Kredit abgezahlt ist, wohnt man in der eigenen Immobilie quasi mietfrei. Wohingegen die monatliche Mietbelastung in einer gemieteten Wohnung nicht erlischt. Zwar stellt sich jeder die Frage, was mit den anfallenden Reparaturen ist, doch diese sind auch als Eigentümer oft überschaubar. Der Vermieter kommt nämlich auch nur für Schäden auf, die dem Objekt selbst wiederfahren, also beispielsweise der Heizung oder dem Dach und ggf. den Fenstern.

Und selbst, wenn man als Eigentümer gewisse Mängel beheben sollte, steht es einem immer noch frei, die Immobilie wieder abzustoßen. Zwar zu einem niedrigeren Preis, aber diese Option steht einem als Vermieter generell immer offen. Und das gewonnene Kapital kann man dann ja wieder in ein neueres Objekt investieren. Ziel sollte jedenfalls sein, Eigentum zu bilden. Ob nun für die Eigennutzung oder als vermietete Kapitalanlage, die sich bei solventer Vermietung selbst finanziert. Möglichkeiten, das Eigentum zu nutzen, gibt es viele.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertungen)
Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: Immobilien, Immobilien

Noch keine Kommentare geschrieben

Hinterlasse einen Kommentar