Erste Kfz-Versicherer erarbeiten günstigere Tarife


Am 1. Juli 2012 wurden in Deutschland die Wechselkennzeichen eingeführt. Bereits zum Zeitpunkt der Einführung hofften viele Verbraucher auf erhebliche Einsparungen, doch diese schienen zunächst auszubleiben. Genau das könnte sich nun jedoch ändern.

Demnach wäre es durchaus möglich, dass bereits in Kürze ausgesprochen attraktive Spartarife in der Kfz-Versicherung zur Verfügung stehen. Auf diese hofft mittlerweile auch Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer, der zuletzt erklärte, dass er hoffe, dass die Versicherungsgesellschaften ihre Versprechen halten.

In anderen Ländern, in denen die Wechselkennzeichen zu finden sind, ist es alles andere als unüblich, dass es ausreicht eine Kfz-Versicherung für zwei Fahrzeuge abzuschließen. Dadurch lassen sich natürlich deutliche Einsparungen erreichen. Wie Ramsauer zuletzt bekanntgegeben hat, wurden erste attraktive Tarife bereits von einzelnen Versicherungsgesellschaften ausgearbeitet.

Mit Tarifen dieser Art könnten die Versicherungskosten nun doch sinken.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertungen)
Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: KFZ Versicherung

Noch keine Kommentare geschrieben

Hinterlasse einen Kommentar