Firmenkredit: Kreditklemme gehört zu Kernthemen im Jahr 2010


Anzeige

Auch im Jahr 2010 nimmt der Firmenkredit ein Kernthema der öffentlichen Debatten ein. Dabei wird nicht nur auf die Entwicklungen der Konditionen eingegangen, sondern insbesondere auf die Vergabe der Darlehen gegenüber Unternehmen.

Während man im vergangenen Jahr ab und an von einer Entspannung der Lage sprach, wird bereits in den ersten Tagen des Jahres 2010 deutlich, dass das Kreditgeschäft in Deutschland auch weiterhin stockt. Besonders betroffen ist dabei der Firmenkredit. Immer mehr Unternehmen bestätigen bei Umfragen, dass Darlehen dieser Art nur schleppend von den Banken vergeben werden. Zudem muss mit hohen Zinsen und unveränderten Kreditlinien bei dem Firmenkredit gerechnet werden. Die aktuelle Kreditklemme könnte sich nach Expertenmeinungen zum entscheidenden Hindernis für die Wirtschaftserholung in Deutschland entwickeln und ein mögliches Wachstum entsprechend bremsen.

Doch die Klemme bei dem Firmenkredit scheint sich in diesen Wochen nicht bei allen Banken zu zeigen. Während die Sparkassen und Genossenschaftsbanken recht offen mit Kreditanfragen umgehen und zugleich auch mehr Darlehen an Unternehmen vergeben, übernehmen die privaten Großbanken derzeit die Rolle des schwarzen Peters. Überwiegend sind es diese Finanzhäuser, die sich gegenüber antragstellenden Unternehmen distanziert zeigen und den Firmenkredit nur schwer bewilligen. Sowohl die Deutsche Bank als auch die Commerzbank treten in diesen Tagen offensichtlich auf die Bremse, wenn Darlehensanfragen von Unternehmen gestellt werden. Ob der Grund hierfür jedoch die Angst vor Verlusten ist, scheint dabei fraglich zu sein.

Werbung:

Der deutsche Bund präsentiert sich trotz der massiven Kreditklemme jedoch zurückhaltend und nimmt bereits das kleinste Zugeständnis der privaten Großbanken dankend entgegen. Doch in Sachen Firmenkredit scheint 2010 ein risikoreiches Jahr zu werden. Nach aktuellen Aussagen muss damit gerechnet werden, dass 2010 nahezu jeder zehnte Firmenkredit platzen wird. Hierbei handelt es sich um eine Einschätzung, die sich auf die aktuelle Situation bei der Kreditvergabe keineswegs positiv auswirken wird. Dabei ist eines jedoch deutlich. Die meisten Banken zeigen sich schlichtweg zu distanziert.

So drehen sie den Kredithahn gegenüber den antragstellenden Unternehmen stärker zu als es eigentlich von Nöten wäre und genau dieser Aspekt ist es, der bei den meisten Verbrauchern und insbesondere auch Wirtschaftsexperten für Unmut sorgt. Die Bundesbank gab in den vergangenen Tagen bekannt, dass die meisten Banken in der Bundesrepublik Deutschland in diesem Jahr insgesamt 90 Milliarden Euro abschreiben müssen. Die gesamte Summe muss faulen Kreditpapieren zugesprochen werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertungen)
Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: Kredit, Wirtschaft & Politik

1 Kommentar zu “Firmenkredit: Kreditklemme gehört zu Kernthemen im Jahr 2010”

  1. Viktoria Schimmelschmitt
    15/02/2010 / 14:02 #

    Mir platzt der Kragen, überall werden staatliche Leistungen gekürzt – und hier verzockt das Land Niedersachsen Steuermilliarden: http://www.prcenter.de/NextiraOne-ein-Fall-fuer-den-Bundesrechnungshof-.111240.html.
    Ganz schön mies, wenn mit Steuergeldern fahrlässig umgegangen wird.

Hinterlasse einen Kommentar