GiroSkyline von der 1822direkt


Anzeige

Bei der 1822direkt Bank erhalten Kunden mit dem GiroSkyline ein Girokonto, das zugleich mit einer Kreditkarte ausgestattet ist. Bei dem Girokonto der Bank handelt es sich um ein vollkommen kostenfreies Angebot, das von den Kunden flexibel in Anspruch genommen werden kann.

Damit die Gebührenfreiheit besteht, müssen die Kunden gegenüber der 1822direkt mindestens ein Habenumsatz je Monat nachweisen. Kann dieser nicht nachgewiesen werden, liegen die monatlichen Grundgebühren bei 3,90 Euro. Im ersten Jahr stellt die 1822direkt die Kreditkarte kostenfrei zur Verfügung. Erst ab dem zweiten Jahr gestaltet sich das Bild anders. Ab diesem Zeitpunkt fällt eine Jahresgebühr in Höhe von 20 Euro an.

Werden Bargeldabhebungen von den Kunden innerhalb der europäischen Währungsunion durchgeführt, sind diese für den Kunden vollkommen kostenfrei. Dagegen fällt für Abhebungen außerhalb des Euro-Raums eine Gebühr an. Sie beläuft sich auf 1,50 Prozent des Umsatzes. Im Ausland können dagegen keine Bargeldabhebungen mit der SparkassenCard vorgenommen werden. Die Kunden von der 1822direkt können sich auch für die MasterCard Gold entscheiden. Auch sie wird in Kombination mit dem GiroSkyline angeboten. Allerdings geht sie mit einem Aufpreis in Höhe von 20 Euro pro Jahr einher.

Bei der 1822direkt Bank handelt es sich um ein Tochterunternehmen von der Frankfurter Sparkasse. Die Einlagen der Kunden sind demnach grundsätzlich in voller Höhe abgesichert. Ein Vorteil von dem GiroSkyline Angebot der 1822direkt ist sicherlich die Daily Charge Kreditkarte.

Die 1822direkt hat mit diesem Angebot eine Offerte ins Leben gerufen, die sich durchaus für Paare eignet. So erhalten die Kunden von der Bank eine kostenfreie Partner SparkassenCard.

>> Zum Kreditkartenantrag: GiroSkyline
>> Zum Kreditkartenvergleich wechseln

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 3.0 von 5 (1 Bewertung)
GiroSkyline von der 1822direkt, 3.0 out of 5 based on 1 rating Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: Kreditkarten Anbieter

Noch keine Kommentare geschrieben

Hinterlasse einen Kommentar