PKV: Kündigung bei Beitragsnichtzahlung ist nicht möglich


Anzeige

Die private Krankenversicherung darf die Versicherungsnehmer nicht kündigen, wenn diese ihre Beiträge nicht zahlen. Das wurde durch den Gesetzgeber festgelegt. Jedoch steigt die Zahl der Versicherten, die ihre PKV-Beiträge nicht zahlen, kontinuierlich an. Neben den Krankenversicherern müssen für diese Verluste auch die normalen Versicherten aufkommen, die ihre Beiträge pünktlich entrichten. Eine Kündigung bei Nichtzahlung der Beiträge war 2007 noch möglich. In der Vergangenheit konnten die privaten Krankenversicherer Versicherungsnehmer kündigen, wenn sie ihre Beiträge über Monate nicht entrichtet haben. Die Kündigung ist nun aufgrund des Gesetzes zur Stärkung des Wettbewerbs der gesetzlichen Krankenversicherungen nicht mehr möglich.

Werbung:
Banner 300x250

Den privaten Krankenversicherungen sind in diesem Fall die Hände gebunden. Sie haben lediglich die Möglichkeit, die Leistungen für den Versicherungsnehmer zu reduzieren. Demnach ist es möglich, dass die Versicherer die Leistungen auf das Niveau der gesetzlichen Krankenversicherungen herabsetzen, wenn ein Versicherungsnehmer über Monate hinweg keine Beiträge entrichtet. Doch diese Maßnahme stört die wenigsten Versicherungsnehmer, die ihre Beiträge nicht zahlen. Berichten zufolge nimmt die Zahl der Nichtzahler in Deutschland permanent zu. Allein im vergangenen Jahr waren insgesamt 88.500 Krankenversicherte mit sechs Monatsbeiträgen bei den Versicherungsgesellschaften in Verzug.

Bei ihnen handelt es sich um Versicherte, die auf Dauer keine Beiträge zahlen. Für die Nichtzahler stehen in erster Linie die Beitragszahler ein. Diese Angaben geben aus dem aktuellen Rechenschaftsbericht hervor, der von dem PKV-Verband veröffentlicht wurde. Auch weiterhin spricht sich der PKV-Verband gegen die Regelung aus, dass die Beiträge, die fehlen, auf die zahlenden Versicherten übertragen werden. Aktuell muss die PKV für Leistungen aufkommen, die vor dieser Regelung durch Sozialhilfeträger übernommen wurden.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertungen)
Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: Versicherungsrecht

Noch keine Kommentare geschrieben

Hinterlasse einen Kommentar