Stiftung Warentest nimmt Rürup Rente unter die Lupe


Anzeige

Die Rürup Rente ist neben der Riester Rente eine der bekanntesten privaten Altersvorsorgen in Deutschland. Sie wird heute von mehreren Versicherungsgesellschaften angeboten und wird beispielsweise in Verbindung mit einer klassischen Rentenversicherung realisiert. Die Rürup Rente genießt vor allem bei gutverdienen Selbständigen eine große Bedeutung, denn sie profitieren bei dieser Vorsorge von der staatlichen Subventionierung der Beiträge.

Anzeige
Banner 300x250

Die Stiftung Warentest hat die Rürup Rente nun genauer unter die Lupe genommen und hat insgesamt 62 Angebote getestet. Dabei konnten jeweils fünf Angebote für Frauen und Männer mit der Note „gut“ den Test abschließen. Die aktuellen Testergebnisse der Stiftung Warentest zeigen, dass sich bei der Rürup Rente auch weiterhin enorme Unterschiede zwischen den einzelnen Angeboten erkennen lassen.

So erhielt die Modellkundin bei den gleichen Beiträgen und derselben Laufzeit eine monatliche Rente, die zwischen 633 und 724 Euro lag. Dabei musste sie für ein Zeitfenster von 25 Jahren insgesamt 6000 Euro jährlich einzahlen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 2.5 von 5 (2 Bewertungen)
Stiftung Warentest nimmt Rürup Rente unter die Lupe, 2.5 out of 5 based on 2 ratings Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: Rentenversicherung

Noch keine Kommentare geschrieben

Hinterlasse einen Kommentar