Tagesgeld der Bank of Scotland setzt sich auch weiterhin durch


Anzeige

Pünktlich zum Beginn des neuen Jahres bietet die Bank of Scotland ihren Kunden ein leistungsstarkes Tagesgeldangebot. Damit hält das schottische Geldhaus an dem eingeschlagenen Kurs des letzten Jahres fest. Anleger erhalten in Verbindung mit dem Tagesgeldkonto der Bank of Scotland einen attraktiven Zinssatz. Neben attraktiven Zinsen punktet das Tagesgeld der Bank mit starken Leistungen und maximaler Transparenz. So verzichtet die Bank bewusst auf Sternchentexte. Daneben profitieren die Anleger von einer kostenlosen Kontoführung. Ausschließlich bei besonderen Zusatzleistungen werden von der Bank of Scotland entsprechende Gebühren in Rechnung gestellt.

Werbung:

Die Bank of Scotland verzichtet bei dem eigenen Tagesgeldkonto bewusst auf eine Mindesteinlage und gewährt ihren Kunden so maximale Flexibilität. Durch eine fehlende Betragsstaffelung werden die attraktiven Zinsen bereits ab dem ersten Cent gewährt. Zudem gelten die Zinssätze auch bei hohen Anlagebeträgen, sodass sich die Anleger der Bank of Scotland auf starke Leistungen verlassen können. Das schottische Geldhaus setzt in allen Bereichen auf ein besonders sicheres Zahlungssystem.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertungen)
Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: Tagesgeld

Noch keine Kommentare geschrieben

Hinterlasse einen Kommentar