Tagesgeldkonto der Comdirect


Anzeige

Gestartet hat die Direktbank im Jahr 1994 und spezialisierte noch in den 1990ern auf das Online Brokerage. Heute umfasst die Portfolio der Vollbank Brokerage, Banking sowie Beratung und kann rund 1,4 Millionen Kunden verzeichnen. Zu den Produkten der Comdirect gehört auch das Tagesgeldkonto, dass mit 2,10 % Verzinsung (Stand 03/10) überdurchschnittlich Rendite bringt.

Das Tagesgeldkonto der Comdirect
Die Verzinsung des Tagesgeldkontos der Comdirect ist gestaffelt und der Prozentsatz von 2,10 % gilt für Neukunden, die in den letzten sechs Monaten noch kein Tagesgeldkonto bei der Comdirect eröffnet haben. So bekommt man bei einer Einlage bis 5.000 Euro einen Zinssatz von 2,10 %, bei einer Sparsumme zwischen 5.000 Euro und 30.000 Euro liegt der Zinssatz bei 1,20 %, von 30.000 Euro bis 50.000 Euro bei 1,00 % und ab einer Einlage von 50.000 Euro gibt es 0,50 % Zinsen (Stand 03/10). Dafür kann das Tagesgeldkonto der Comdirect mit Flexibilität punkten. So kann die Einlagesumme und die monatliche Sparsumme sowie die Laufzeit selbst bestimmt werden. Danach richtet dann auch die Rendite.

So bekommt man beispielsweise bei einer Einmalzahlung von 1.000 Euro bei einer Laufzeit von 12 Monaten und einem monatlichen Sparbetrag laut Zinsrechner der Comdirect am Ende 1.628,02 Euro raus. Die Zinsgutschrift erfolgt vierjährlich und bringt gleichzeitig einen höheren Zinseffekt vor. Das Tagesgeld ist täglich verfügbar und kann online oder auf postalischen Weg auf ein Girokonto überwiesen werden. Hier kann auch das Girokonto der Comdirect genutzt werden, dass zusätzlich 50 Euro Bonus bei Eröffnung für Kunden bereit.

Anzeige:

Einlagensicherung der Comdirect
Das Tagesgeldkonto der Comdirect ist durch den Einlagesicherungsfonds der deutschen Bank mit einer Summe von bis zu 108.267.000 Euro abgesichert. Darüber hinaus nutzt die Comdirect das Programm der Bundesregierung zur Stabilisierung der deutschen Wirtschaft und bietet somit seinen Kunden eine weitere Sicherheit an.

Fazit des Tagesgeldkontos der Comdirect
Vor allem wenn kleinere Einlagen gespart werden möchten eignet sich das Tagesgeldkonto der Comdirect. Denn mit einer Sparsumme von 5.000 Euro bekommt man überdurchschnittliche Zinsen, das macht das Angebot der Vollbank äußerst interessant. Allerdings gibt es, wenn man höhere Summen anlegen möchten, durchaus auf dem Markt bessere Angebote. Doch das das Produkt der Comdirect mit attraktiven Konditionen überzeugen kann, zeigen auch die Auszeichnungen von unter anderem Stiftung Finanztest, der das Tagesgeldkonto der Comdirect als bestes klassisches Tagesgeldkonto prämiert hat.

>> Tagesgeldkonto bei der Comdirect eröffnen
>> Zum Tagesgeldvergleich wechseln

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 4.0 von 5 (9 Bewertungen)
Tagesgeldkonto der Comdirect, 4.0 out of 5 based on 9 ratings Anzeige



Finanz-News zum Thema

Eingetragen in: Tagesgeldanbieter

Noch keine Kommentare geschrieben

Hinterlasse einen Kommentar